14. Mai. 2018

Workshop der Arbeitsgruppe „Digitale Geschäftsmodelle"

Funktionierende Geschäftsmodelle für die Plattformökonomie von Smart Services spielen eine enorme Rolle, um den Markt zu durchdringen und zukünftig wettbewerbsfähig zu sein. Für einen Austausch der Projekte im Rahmen der Begleitforschung fand am Freitag den 04.05.2018 in den Räumlichkeiten des SmartData Forum in Berlin ein Workshop der Arbeitsgruppe „Digitale Geschäftsmodelle/Plattformökonomie“ statt. Der Workshop bestand aus mehreren Arbeitsteilen, in denen durch unterschiedliche Methoden, die aktuellen Herausforderungen der Projekte bezüglich der Geschäftsmodellentwicklung betrachtet wurden. Dazu wurden im ersten Schritt die Projekte „ENTOURAGE Smart Assistance“  und „SERVICEFACTORY“  in einem Interview-Format präsentiert. Hierbei stellte das Projekt SERVICEFACTORY einen Ansatz für Geschäftsmodelle für die Industrie 4.0 mit Berücksichtigung von Plattformökonomie mit mehreren beteiligten Partnern vor (link). Auch im Projekt STEP werden Geschäftsmodelle betrachtet, welche die Integration der am Serviceprozess beteiligten Stakeholder durch die Schaffung gemeinsamer Vorteile und globaler Optimierung verbessern soll.

In weiteren Teilen des Workshops wurde in kleinen Gruppen mit ausgewählten Kreativmethoden Herausforderungen zu technischen und wirtschaftlichen Schwerpunkte identifiziert und erste Lösungsvorschläge erarbeitet.

Neben den inhaltlichen Ergebnissen des Workshops spielt für das Projekt STEP auch der Austausch und die Vernetzung mit anderen Projekten mit ähnlichen Herausforderungen eine große Rolle. So können die Synergien und Erkenntnisse der Projekte gegenseitig genutzt werden.

Zurück